Die Palliativbetreuung dient der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Dies geschieht durch Vorbeugung und Linderung von Leiden mittels frühzeitiger Erkennung, hochqualifizierter Beurteilung und Behandlung von Schmerzen und anderen Problemen physischer, psychosozialer und spiritueller Natur. Sie ermöglicht Menschen, die es wünschen, diese Lebensphase in ihrer gewohnten Umgebung, im Kreise ihrer Nächsten zu verbringen.

Die Spitexdienste verfügen über qualifizierte Fachpersonen, welche die Gesamtsituation evaluieren und die verschiedenen Leistungen koordinieren und vermitteln. Sie bieten Beratung und Unterstützung für die Patienten und ihre Angehörigen an.

Bei Bedarf kann die Spitex das Expertenwissen des mobilen Palliative Care Teams Voltigo beiziehen.

Die Palliativpflege zu hause ermöglicht es, dort zu leben und zu sterben, wo man sich zuhause fühlt, ohne auf die Linderung der Beschwerden und auf die Begleitung für die Angehörigen zu verzichten.
 

Der Spitex Verband Freiburg ist Mitglied der Sektion Freiburg von palliative ch.