Dem Spitex Verband Freiburg (SVF) sind die 7 gemeinnützigen Spitex Organisationen des Kantons Freiburg angeschlossen. Als Kantonalverband vertritt er die Interessen der Mitgliederorganisationen gegenüber den Behörden, den Fachleuten und Partnerorganisationen des Gesundheitsbereiches sowie der Öffentlichkeit.

Der Spitex Verband Freiburg entstand im Jahr 1995 aus der Vereinigung des Bundes Freiburgischer Hauspflege Organisationen und des Krankenpflegedienstes des Freiburgischen Roten Kreuzes. 2004 wurden die Spitex-Organisationen auf Grund einer politischen Entscheidung auf Bezirksebene gegründet, was zu einer Reorganisation des Kantonalverbandes führte.

Der SVF ist Mitglied des Spitex Verband Schweiz (SVS).

Zur Erfüllung seines Zwecks nimmt der Verband folgende Aufgaben wahr:

  • Wahrung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber Bund, Kanton, Berufs- und Fachverbänden, Krankenkassen und weiteren Institutionen
  • Weiterbildung des Personals
  • Koordination und Qualitätssicherung der Dienstleistungen
  • Führung einer Spitex Geschäftsstelle
  • Koordination und Harmonisierung qualitativ hochstehender Leistungen für die gesamte freiburger Bevölkerung
  • Öffentlichkeitsarbeit